Horst Krause

216c2eff94664f17b89d42ac3352a898

Updated Mai 11, 2024

Horst Krause

Horst Krause ist ein deutscher Schauspieler, der vor allem für seine Rollen in den Filmen Wir können auch anders … (1993), Schultze gets the blues (2003) und den Polizeiruf-110-Folgen als Polizeihauptmeister Horst Krause (1999-2015) bekannt ist.

DDR Personen - Schauspieler Horst Krause

Horst Krause ist ein deutscher Schauspieler, der am 18. Dezember 1941 in Bönhof, Westpreußen, geboren wurde. Er ist vor allem bekannt für seine Rolle als Polizeihauptmeister Horst Krause in der ARD-Krimireihe Polizeiruf 110.

Krause wuchs in Ludwigsfelde, Brandenburg, auf und besuchte nach der Schule eine Berufsausbildung zum Dreher. 1961 begann er ein Schauspielstudium an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin-Schöneweide, das er 1967 abschloss.

Nach seinem Studium war Krause zunächst an verschiedenen Theatern in der DDR engagiert, unter anderem am Landestheater Parchim, dem Schauspielhaus Karl-Marx-Stadt und dem Staatsschauspiel Dresden. In den 1990er Jahren zog er sich vom Theater zurück, um sich gänzlich Film und Fernsehen zuzuwenden.

Krause‘ Durchbruch als Filmschauspieler gelang ihm 1993 in der Komödie Wir können auch anders … von Detlev Buck. In der Rolle des Moritz „Most“ Kipp, eines Westberliners, der in den Osten zurückkehrt, wurde er mit dem Deutschen Filmpreis als Bester Darsteller ausgezeichnet.

In den folgenden Jahren spielte Krause in zahlreichen weiteren Film- und Fernsehproduktionen mit, darunter in den Kinofilmen Schultze gets the blues (2003), Pura Vida Ibiza (2004) und Boxhagener Platz (2010) sowie in den Fernsehserien Polizeiruf 110 (1999-2015) und Krüger (seit 2015).

Für seine Darstellung des Dorfpolizisten Horst Krause in der Polizeiruf-110-Reihe wurde Krause mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goldenen Gong (2002) und dem Deutschen Fernsehpreis (2007).

Krause ist ein vielseitiger Schauspieler, der sich in unterschiedlichen Rollentypen beweisen konnte. Er ist vor allem für sein komödiantisches Talent bekannt, kann aber auch in ernsten Rollen überzeugen.

Auszeichnungen

  • 1993: Deutscher Filmpreis als Bester Darsteller für Wir können auch anders … (zusammen mit Joachim Król)
  • 2003: Stockholm International Film Festival als Bester Hauptdarsteller für Schultze gets the blues
  • 2012: Verdienstorden des Landes Brandenburg

Filmografie (Auswahl)

  • 1981: Asta, mein Engelchen
  • 1993: Wir können auch anders …
  • 1996: Schultze gets the blues
  • 2003: Pura Vida Ibiza
  • 2004: Boxhagener Platz
  • 2007: Reine Geschmacksache
  • 2008: U-900
  • 2010: Boxhagener Platz
  • 2011: Werner – Eiskalt!
  • 2012: Krauses Braut
  • 2014: Krauses Geheimnis
  • 2016: Krauses Glück
  • 2018: Krügers Odyssee
  • 2018: Küss die Hand, Krüger
  • 2020: Kryger bleibt Krüger

Fernsehserien (Auswahl)

  • 1990: Spreewaldfamilie
  • 1999-2015: Polizeiruf 110
  • 2015-heute: Krüger

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*